Kilometer Jeck 2024

Für uns Karnevalisten ist der Aschermittwoch wie der 1. Januar für die Nicht-Jecken. Meistens schaffen wir es nicht, gute Vorsätze mitten in der Session umzusetzen und fangen dann am Aschermittwoch damit an. Auch in diesem Jahr haben wir uns als Garde ein Ziel für den guten Zweck vorgenommen. 
Ab Aschermittwoch fordern wir uns selber heraus und sammeln 1.111km
Unter dem Motto „Bewäjung mit Hätz & Siel“ sammeln wir bis Ostern zu Fuß, mit dem Rad, im Schwimmbecken oder wie auch immer 1.111km. 
Dafür spenden unsere Sponsoren an den Wendepunkt e.V.!

Der Wendepunkt – Frauenberatung und Gewaltschutzzentrum – ist:

– die erste Anlaufstelle für Frauen in besonderen Krisensituationen,
– eine Fachstelle für Frauen und Männer aus dem rechtsrheinischen Köln, die von häuslicher Gewalt oder Stalking betroffen sind,
– eine Fachberatung für Frauen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten gemäß § 67 SGB XII
– eine Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche, die häusliche Gewalt oder Stalking miterlebt haben.

Wir unterstützen den Wendepunkt e.V. seit mehreren Jahren mit Geld- und Sachspenden, damit Frauen, Männer und Kinder in besonderen Krisensituationen schnelle und sichere Hilfe erhalten.

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung. Hier finden Sie einen Button, um direkt an den Wendepunkt e.V. zu spenden.

Unsere wöchentlichen Erfolge zeigen wir hier:

Aktueller Stand seit Aschermittwoch:

Wir danken unseren Kilometer Jeck Sponsoren:

Werde Sponsor für unsere
Kilometer Jeck 2024 Challenge!