Wir sind, ganz in der Tradition der großen Kölner Karnevalsgesellschaften, militärisch organisiert und tragen unsere Uniform, die napoleonisch inspiriert ist, mit großem Stolz.  

Unser Corps setzt sich zusammen aus Offizieren, Mannschaft, Rekrutinnen und Hospitantinnen. Es wird mit großer Leidenschaft von unserer Kommandantin, die von Wachoffizier und Spieß unterstützt wird, geführt.  

Unser Corps – eine tolle Gemeinschaft oder wie man im militärischen Sprachgebrauch richtigerweise sagen würde: Kameradschaft aus Damen allen Alters. 

Kameradschaft bedeutet für uns, aufeinander Acht zu geben, sich in allen Lebenslagen – auch außerhalb der Session – zu unterstützen und natürlich gemeinsam den Karneval zu leben und erlebbar zu machen. Nicht umsonst hat sich bei uns in den sozialen Medien der Hashtag verliebtinmeincorps etabliert. 

So sind wir auch immer mit ganzen Herzen dabei

Während der Session bei unseren zahlreichen Auftritten in den Sälen der Stadt.
Eine besondere Herzensangelegenheit sind uns dabei auch immer die 
Charity-Auftritte in Alten- und Pflegeheimen. 
Sie öffnen nicht nur die Herzen der älteren Herrschaften, sondern geben uns sehr viel.  

Außerhalb der Session bei unseren regelmäßigen Corpsabenden und verschiedenen Aktivitäten wie die Teilnahme am DrachenbootrennnenCharityläufen, Unterstützung auf Pfarrfesten, unseren eigenen Charityaktionen und vielem mehr.  

Kommandantin

Katrin Prüße

Wachoffizier

Dania Reuter

Spieß

Dr. Elena Albermann

Corps