Unser angestrebtes Spendenziel der „Charity Challenge 2021“ waren 4.000Euro, um damit die psychologische Fachkraft für 6 Monate zu finanzieren, daher sind wir um so stolzer, dass wir über das Doppelte mit der Aktion sammeln konnten.

Am 4. September 2021 war es endlich soweit:
wir haben den Spendenscheck in Höhe von sensationellen 8.168,44Euro an Frau Walch vom Wendepunkt e.V (Diakonie Michaelshoven) im Hotel Stadtpalais übergeben können.

 
Stellvertretend für alle Aktiven haben wir mit unserem Aktions-Dream-Team Katja Baum (@Et Flejende Funkemarieche) und Stefan Bisanz angestoßen, die zusammen die höchste Einzelspende „ersportet“ haben !
Wir sagen an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer!

Mit unserem Projekt #gardegegengewalt sammeln wir laufend Spenden, um den Wendepunkt e.V. zu unterstützen.

Mit unserer Charity Challenge im Sommer 2021 wollten wir gemeinsam mit Euch mindestens 4.000 Euro sammeln, um den psychologischen Dienst der Frauenberatungsstelle des Wendepunkt e.V. für weitere Monate zu sichern. Im Fokus unserer Charity Challenge standen fünf Disziplinen, die coronakonform in der Natur durchgeführt werden konnten: Wandern, Laufen, Walken, Fahrradfahren, Tanzen, Stand Up Paddling.
Die Spendenbeträge beliefen sich auf einen Euro

  • pro 1 erwanderten/gelaufenen/erwalkten Kilometer,
  • pro 3 mit dem Fahrrad gefahrenen Kilometer,
  • pro 5 Minuten Stand Up Paddling oder
  • pro 1 Minute Tanzen.

Jeder Aktive wurde dabei von einem Spender unterstützt, der den jeweiligen Betrag über gespendet hat.

Charity Challenge